Auto Motor und Sport, Heft 22/85
Auto Motor und Sport, Heft 22/85
VW Golf GTI 16V--TEST--Auszug aus "Auto Motor und Sport", Heft 22/1985
zurück
Ab Anfang 1987
wurde  die mitt-
lere  Serienleis-
tung des GTI 16V
um  einige Pro-
zent angehoben
hauptsächlich
durch den Einsatz
eines neuen An-
saugkrümmers
mit   größeren
Querschnitten,
die nun über 140
PS lag.

Bei dem geringen
Leergewicht und
dem extrem brei-
ten   nutzbaren
Drehzahlbereich
konnte man schon
von einer "Fahr-
maschine" spre-
chen.

Leider  hat  ein
Sport-Golf bei dem
heute  üblichen
Leergewicht mit
Allradantrieb erst
bei ca. 200 PS
ein ähnlich gün-
stiges Leistungs-
gewicht wie der
Golf GTI 16V von
1987.